Schließen
www.valdeloire-france.com verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen auf dieser Webseite zu optimieren.
Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Der „gâteau nantais“

Der Kuchen aus Nantes „Gâteau Nantais“ ist typisch für die Konditorei des beginnenden 20. Jahrhunderts. Eine köstliche Mischung aus Zucker, Mandeln, Butter und Rum von den Antillen: ein saftiges Dessert mit exotischen Aromen 

Rezept von M. Ryngel - Restaurant Villa Mon Rêve

Zutaten (für 4 oder 6 Stücke)
●     150 g Zucker
●     15 g Vanillezucker - fakultativ
●     125 g halbgesalzene Butter
●     150 g gemahlene Mandeln
●     40 g Mehl
●     3 Eier
●     6 cl brauner Rum (in etwa)
●     50 g Puderzucker


Backform
1 Backform mit 22 cm Durchmesser und 5 bis 5 cm Höhe

Zubereitung
Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen.
Die Mandeln und anschließend die Eier einzeln dazugeben. 
Gut verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Mit dem Gummischaber das gesiebte Mehl - ohne viel zu rühren - und 2cl Rum unterheben.

Die Kuchenform ausgiebig einfetten oder noch besser mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und bei 170-180°C 40 bis 45 Minuten backen.
Den Kuchen aus der Form nehmen und mit dem unteren Teil nach oben legen und gleich nach der Entnahme aus dem Ofen mit 2 cl Rum beträufeln.
Wenn der Kuchen erkaltet ist, die restlichen ca. 2 cl Rum mit dem Puderzucker mischen (um eine flüssige Konsistenz zu erhalten) und diese Mischung auf dem Kuchen verteilen.

Empfehlung
Den Kuchen erst am nächsten Tag essen, er schmeckt dann noch besser.
Unterkünfte in der Nähe
Was liegt Ihnen eher: Hotels, Gästezimmer, Campingplätze, Ferienhäuser oder Planwagen? Hier finden Sie alle unsere Ideen für die ideale Ferienunterkunft im Loiretal.
Events
gum-over-cirque-le-cellier-44-fem-1
Am

GUM OVER

in ungefähr 19 Km
LE CELLIER - 44
Bewirtung

RESTO-REVUES

Traditionelle Küche
in ungefähr 115 m
NANTES - 44
Besichtigungen