Schließen
www.valdeloire-france.com verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen auf dieser Webseite zu optimieren.
Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Kulinarische events im Val de Loire

Das ganze Jahr über finden im Val de Loire zahlreiche kulinarische Veranstaltungen statt. Während der Sommertage freuen Sie sich auf die Voyage à Nantes, die Rillaudée und die Montgolfiades von Brissac-Quincé, die Bauernmärkte in Chambord oder den Knoblauch- und Basilikum-Markt in Tours.
 

Kulinarische Sommerevents im Val de Loire


Anfang Juli finden in Brissac-Quincé die Rillaudée und die Montgolfiades statt, zwei Events in einem! Drei Tage lang können Sie mit rund fünfzehn Heißluftballons in die Höhe steigen und abends die Rillauds verkosten, tanzen und das Feuerwerk bewundern. 

Die geheimen Abendessen des Voyage à Nantes Ende Juli bieten dagegen köstliche aber geheimnisvolle Dinnererlebnisse. Bis zum letzten Moment wird der Rahmen geheim gehalten, bietet aber immer angenehme Überraschungen, zum Beispiel ein Abendessen inmitten der Weinberge, zubereitet von zwei renommierten Küchenchefs. 

Ein weiteres Rendezvous im Juli: der Knoblauch- und Basilikummarkt  in Tours. Lassen Sie sich von den schön geflochtenen Knoblauchzöpfen oder einer der zahlreichen Basilikumsorten verführen, die neue Aromen in Ihre Küche bringen werden.

Anfang August sollten Sie die beiden Abende der Grandes Tables du Saumur Champigny mitten im Herzen von Saumur nicht verpassen. 10.000 Menschen kommen, um die berühmte Appellation zu feiern, dabei stehen Musik, gutes Essen und Produkte der Region auf dem Programm. Nicht vergessen zeitig zu reservieren!
 

Zwischen Herbst und Frühjahr: viele kulinarische Events im Val de Loire


Ende Oktober versprechen die Journées Gastronomiques de Sologne in Romorantin zwei Tage mit traditioneller Gastronomie und festlichem Ambiente. Gefüllte Karpfen, Ziegenkäse, Zanderfilet... die Geschmacksknospen freuen sich jetzt schon! Es gibt ein Ausstellungsdorf voller schmackhafter Spezialitäten, die von den lokalen Erzeugern hergestellt und verkauft werden.

Wenn wir von lokalen Produkten sprechen, dürfen wir die Trüffeln nicht vergessen, die im Val de Loire gerne gegessen werden. Im Dezember und Januar werden sie auf dem Trüffelmarkt von Marigny-Marmande in der Nähe von Richelieu verkauft. Ein Tipp: kommen Sie zeitig! Zu dieser Jahreszeit können Sie auch die Trüffelfarm Logis de la Pataudière in Champigny-sur-Veude besuchen. 

Im Mai stehen bei der Vitiloire in Tours beim “ Atelier des Chefs” die lokalen Produkte im Mittelpunkt. Auf der Grundlage eines typischen Produkts der Region bereiten verschiedene Küchenchefs der Touraine leckere Gerichte zu. 

Der Bauernmarkt Marché du Terroir in Chambord kommt immer pünktlich mit dem Frühlingsanfang. Ganz in der Nähe des majestätischen Schlosses, auf dem Place Saint-Louis, werden zahlreiche Stände mit hochwertigen Produkten aufgebaut: Ziegenkäse, Hirschterrinen, Weine und Spirituosen von der Loire... 
Ebenfalls sehenswert