Schließen
www.valdeloire-france.com verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen auf dieser Webseite zu optimieren.
Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Baumkletterparcours im Val de Loire

Kinder (und auch große Kinder) haben enormen Spaß in den Freizeitparks, die dem Baumklettern gewidmet sind. Das ist perfekt, denn das Val de Loire bietet zahlreiche Möglichkeiten für Abenteuer im Wald. Eine Vielzahl von Seilbrücken, Tarzansprüngen und Seilrutschen wartet nur auf Sie.
 

Emotionen in den Baumgipfeln


Ganz in der Nähe von Orleans liegt der Léo Parc Aventure und bietet Baumbesteigungen in 140 Ateliers und 12 Parcours. Jedem das seine: die Kleinsten versuchen sich an den „Kids“ Parcours und die anderen an Rot oder Schwarz, je nachdem, wie groß der Mut ist.  Die überall vorhandenen Seilrutschen versprechen großartige Emotionen auf 1100 Metern, genau wie der ungewöhnliche Nachtparcours.

Baumklettern kann man auch in der Nähe von Chinon, im Parc Saint-Benoît Aventures. Hier warten 140 Spiele hoch über dem Boden auf die Besucher, mit sage und schreibe 38 Seilrutschen, dazu Tarzansprünge und Seilbrücken. Die höchsten bis zu 20 Meter über dem Boden.

So ist es auch in Saumur, im Parc Saumur Forest Aventure, wo traditionelle Seilrutschen, Lianen und Brücken in 75 Spielen auf die Besucher warten. Man kann dort sogar Lasergame spielen!

Unweit von Paimboeuf, in Frossay, verspricht der Parc Défi Nature – Escal’arbres einen Aufstieg in Jahrhunderte alte Bäume. Gut gesichert können Sie mit der Familie die 6 Kletterparcours und 90 Ateliers erkunden, die auf 5 ha Wald verteilt sind. Auf jeden Fall testen: gigantische Seilrutschen, ein 32 Meter langes Netzrohr und den Spung ins Leere in einer Höhe von 15 Metern.

In Pornic Aventure lösen die Seilrutschen noch größere Emotionen aus, da sie über Wasser führen! Sie können dort in der Luft hängend den See von Val Saint Martin überqueren.

Entdecken Sie die Freizeitparks mit Baumkletterparcours
Ebenfalls sehenswert