Schließen
www.valdeloire-france.com verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen auf dieser Webseite zu optimieren.
Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Weine aus dem Anbaugebiet Anjou­-Saumur

Willkommen in dem größten Weinbaugebiet des Val de Loire!  Die von Weinhängen, Felshöhlen und Schlössern gekennzeichnete Region Anjou-Saumur hat eine große Vielfalt an Weinen zu bieten. Die rund 30 nebeneinander kultivierten Appellations-Weine reichen von trockenen oder likörartigen Weißweinen über Rot- und Roséweine bis hin zu hochwertigen Schaumweinen. Sie haben also die Qual der Wahl.
 

Der Chenin: die Rebsorte der Anjou-Saumur-Weißweine


Hier ist die Rebsorte Chenin die wahre Königin, denn Ihr verdanken wir all die guten Weißweine des Weinbaugebiets Anjou-Saumur.
So zum Beispiel die trockenen Weißweine wie der Anjou, der Saumur oder der Savennières. Im Château de Serrant können Sie vor allem den auf dem Weinberg des Gutes kultivierten Coulée de Serrant verkosten.
Die lieblichen und likörartigen Weine, wie der berühmte Coteaux-du-Layon, sind für den Gaumen ein geradezu magisches Erlebnis.
Die edlen Schaumweine, wie Crémant de Loire, Anjou Fines Bulles oder Saumur Brut, probiert man am besten in einem für die Region so typischen Felsenkeller.
 

Die Rot- und Roséweine der Region Anjou-Saumur


Die Rotweine werden aus den Rebsorten Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon und Gamay gewonnen und hören unter anderem auf die Namen Anjou, Saumur oder Saumur-Champigny.
Die am Gaumen frischen Roséweine des Weinbaugebiets Anjou-Saumur sind wahrhafte kleine Wunder. Zu ihnen zählen der Cabernet-d’Anjou, der Rosé-d’Anjou, der Rosé-de-Loire und der Cabernet-de-Saumur.
Es lohnt sich, die Weine auf einer weinkundlichen Exkursion entlang der Loire und ihrer Weinhänge, Mühlen und unzähligen, tief verwurzelten Schlösser zu erkunden.

Die Weine des Val de Loire