Schließen
www.valdeloire-france.com verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen auf dieser Webseite zu optimieren.
Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Welcher Loire-Wein zu welchem Gericht?

Ob Weiß-, Rosé oder Rotwein, trocken, mild, halbtrocken, süß, lieblich oder edelsüß, Stillwein oder Schaumwein: Die Weine des Val de Loire bilden eine besonders harmonische Verbindung mit den schmackhaften Erzeugnissen der Region Loire und sind Garant für außergewöhnliche Augenblicke in geselliger Runde. Denn egal ob Fleisch- oder Fischgerichte - jeder Wein bringt ein Gericht zur Geltung, sogar Käse (Ziegenkäse!) und Desserts. Hier ein kleiner Überblick über die Kombinationsmöglichkeiten von Speisen und Weinen.
 

Welche Loire-Weine passen zu Fisch und zu Fleisch?


Die Weißweine des Val de Loire passen zu Fisch, vor allem, wenn er aus der Loire kommt! Zum Beispiel können Sie ein Glas weißen Chinon, Sancerre oder Savennières mit einem Zander „au beurre blanc“ (typische Buttersoße) oder einem Barschfilet nach Müllerinnen Art kombinieren.
 
Die jungen, frischen Muscadet-Weine passen ideal zu Austern. Weißweine können aber auch sehr gut zu hellem Fleisch gereicht werden.
 
Um rotes Fleisch, Gegrilltes, Entrecote oder Wild in Soße richtig zu genießen, gibt es nichts Besseres, als einen Rotwein wie einen Touraine oder einen Saint-Nicolas de Bourgueil. Der Anjou Village passt ebenfalls sehr gut zu rotem Fleisch oder in Soßen zubereitetem Fleisch (z. B. Tournedos Rossini oder geschmorte Kalbshachse).
 

Kombination von Wein, Käse und Dessert  


Das Weinbaugebiet Val de Loire ist nicht nur für seine sagenhaften Weine sondern auch für seine hervorragenden Ziegenkäsesorten bekannt. Zwei Erzeugnisse, die wunderbar zueinander passen.

Unter den typischen Loire-Ziegenkäsesorten sollten Sie den berühmten Sainte-Maure de Touraine mit einem Glas trockenen Touraine-Weißwein oder einem leichten Rotwein aus Chinon oder Bourgueil kosten.

Zu den Ziegenkäsen aus Selles-sur-Cher oder Pouligny Saint-Pierre passt eher ein trockener Weißwein wie ein Sancerre, Chinon, Valençay oder Pouilly-Fumé.

Wenn ein Ziegenkäse noch dazu auf einen Wein desselben Terroirs trifft, ist die Verbindung perfekt! Dies trifft insbesondere auf den Valençay-Käse und den gleichnamigen Wein zu, aber auch auf den Crottin de Chavignol und den weißen Sancerre. Ein einmaliges Geschmackserlebnis.

Zum Dessert passen zahlreiche Weißweine aus dem Val de Loire, doch die ideale Kombination  ist ein Glas lieblicher Coteau du Layon oder Vouvray (oder sogar ein Schaumwein)!

Zu den Restaurants im Val de Loire