Schließen
www.valdeloire-france.com verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen auf dieser Webseite zu optimieren.
Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Im Hausboot auf den Flüssen und Kanälen des Loiretals unterwegs

Wer Flusstourismus von seiner schönsten Seite erleben möchte, für den ist eine mehrtätige Tour mit einem Hausboot ideal. Schippern Sie über die zahlreichen schiffbaren Flüsse und Kanäle des Loiretals gemütlich von Schleuse zu Schleuse und erkunden Sie Maine und Erdre, den Kanal von Nantes nach Brest oder flussaufwärts den Briare-, den Loing- und den Loire-Seitenkanal.
 

Hausboote: komfortabel und unkompliziert


Im führerscheinfreien Hausboot mit Platz für bis zu 12 Personen können Sie eine Naturreise erleben, bei der Sie auf häuslichen Komfort –  wie Bad, Küche und Terrasse – nicht verzichten müssen und nach Lust und Laune entscheiden können, wo Sie einen Zwischenstopp zum Picknicken einlegen, eine Radtour machen oder eine ungestörte Nacht verbringen möchten.
 

Briare, Hochburg des Flusstourismus 


In der Wasserstadt Briare hat der Flusstourismus Hochkonjunktur: Briare-, Loing- und Loire-Seitenkanal erwarten Sie mit einem schiffbaren Wasserwegenetz von an die 100 km Länge.

Schippern Sie im führerscheinfreien Hausboot über die Kanalbrücke von Briare, eine von der Firma Eiffel gebaute Trogbrücke mit eindrucksvollen 662 m Spannweite.
 

Bootsfahrten auf Maine und Erdre und dem Kanal von Nantes nach Brest


Die Gewässer von Maine und Erdre und des Kanals von Nantes nach Brest sind mit ihren 375 schiffbaren Wasserkilometern ideal, um nach Lust und Laune durch die Loire-Region zu schippern.

Folgen Sie dem Treidelpfad auf der Mayenne, dem Kanal von Nantes nach Brest mit seinen hundertjährigen Schleusenbauwerken, der von zahlreichen Schlössern gesäumten Erdre und der Sarthe. Genießen Sie vom Boot aus das Flusspanorama und lassen Sie sich zu Ausflügen in die malerischen Dörfer und reizvollen Städte an den Flussufern locken.

 
Ebenfalls sehenswert