Schließen
www.valdeloire-france.com verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen auf dieser Webseite zu optimieren.
Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Top 5 der Sehenswürdigkeiten in LA

Nur einen Katzensprung vom Loiretal entfernt, erwartet Sie eine Vielfalt an abwechslungsreichen Landschaften, die der Gegend zu jeder Jahreszeit einen besonderen Charme und Vielfalt verleihen. Es geht nicht nach Los Angeles – viel besser: Kommen Sie mit in das Département Loire-Atlantique! 

Besichtigung der weitläufigen Salzgärten von Guérande

Die mit dem Label „Site remarquable du Goût“ („bemerkenswerter Ort des Geschmacks“) ausgezeichneten Salzgärten werden seit Jahrhunderten von Menschenhand angelegt. Entdecken Sie auf einem Spaziergang die außergewöhnliche Atmosphäre der Gärten: Über den ausgedehnten weißen Flächen, die tagsüber von Sonnenstrahlen beschienen werden, herrscht eine angenehme Stille. Ein Anblick der besonderen Art! Die Salzgärten von Guérande erstrecken sich auf einer Fläche von 1 650 Hektar über die Gemeinden Batz-sur-Mer, Guérande und La Turballe. Platz genug für einen ungestörten Spaziergang.

Auf der Wehrmauer des mittelalterlichen Stadtkerns von Guérande

Die 1 300 m langen Ringmauer von Guérande umfasst vier Tore und sechs Türme und kann über den Wehrgang besichtigt werden. Schreiten Sie anschließend durch die Porte Saint-Michel, die vom Prestige und der Macht der Stadt im Mittelalter zeugt. Wir empfehlen Ihnen, auf einen Teil der restaurierten Mauern zu klettern!
Der von der denkmalgeschützten Wehrmauer umgebene mittelalterliche Stadtkern wurde im 14. Jahrhundert errichtet. Eine Reise in die Geschichte, die man vor oder nach dem Besuch der Salzgärten genießen kann.

An den Fischgründen von Pornic

Die Côte de Jade, ein Hafen, Buchten, feiner Sand... Machen Sie in Pornic die Leinen los und gehen Sie auf eine Bootstour entlang der Küste mit Blick auf das Meer. Auf Ihrem Ausflug kommen Sie an einigen Fischgründen vorbei. In den auf Pfeilern errichteten Fischerhütten bietet sich Ihnen ein atemberaubender Panoramablick – als würde man mit den Füßen im Wasser stehen. Schnuppern Sie die Seeluft und lassen Sie den Blick in die Weite schweifen... Glück und Entspannung garantiert! 

Spaziergang auf dem Weingut Garenne Lemot

Unweit der Flussufer des Sèvre, am Rand des Weinbaugebiets Vignoble nantais, können Sie der Zeit entrückt eine prächtige, italienisch inspirierte Architektur inmitten eines 13 Hektar großen Parks bewundern. Heute beherbergt das Gebäude einen Raum für wechselnde Ausstellungen. Auf Ihrem Spaziergang durch den Park treffen Sie auf Zierbauten wie Statuen, eine Grotte, eine Säule oder ein Grabmal. Ein Abstecher in das charmante Örtchen Clisson, das dem Stil italienischer Städte nachempfunden wurde, darf nicht fehlen. Hier können Sie reisen, ohne Frankreich zu verlassen!

Ausflug ins Grüne... Im Wald von Gâvre

Spaziergänge auf einer Fläche von 4 500 Hektar, umgeben von Jahrhunderte alten Bäumen und einer geschützten Tier- und Pflanzenwelt: Der einzige Staatsforst des Départements Loire-Atlantique hat zahlreiche Wander-, Fitness- und Lehrpfade, Lauben und ein Arboretum zu bieten. Hier kann man einen entspannten Augenblick verbringen, den Sauerstoff der umliegenden Pflanzen einatmen, eine Pause für ein Mittagessen oder einen Imbiss einlegen, sich ausstrecken, um die Energie des Waldes zu spüren, oder die verschiedenen Waldbewohner von Gâvre kennenlernen. Genießen Sie es!