Schließen
www.valdeloire-france.com verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen auf dieser Webseite zu optimieren.
Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

An einem Tag: die Stadt Nantes und ihr Schloss

Die Stadt Nantes und ihr imposantes Schloss der Herzöge der Bretagne sind von Paris aus mit dem TGV-Schnellzug in 2 Std. 10 Min. zu erreichen (oder mit dem Auto in 3 Std. 30 Min.). Nutzen Sie einen Tag, um diese kosmopolitische Stadt und das letzte Schloss am Loireufer vor dem Atlantischen Ozean zu entdecken.  

Vormittag: Das Schloss der Herzöge der Bretagne 
Das glanzvolle Schloss der Herzöge der Bretagne befindet sich mitten im Zentrum der Stadt. Erkunden Sie den Hof, die Wehrmauern und die Gärten des Burggrabens oder das im Schloss eingerichtete Museum zur Geschichte von Nantes. 

Nach der Schlossbesichtigung geht es auf einen Bummel durch die Gassen im Altstadtviertel Bouffay und rund um die bemerkenswerte Kathedrale Saint-Pierre-et-Saint-Paul. Wenn Sie einige schmackhafte Souvenirs mit nach Hause nehmen möchten, lohnt ein Stopp in einem der zahlreichen Geschäfte mit lokalen Spezialitäten. 

Mittag: Mittagessen in den besten Restaurants von Nantes
Wenn Sie zur Mittagszeit auf Nummer sicher gehen möchten, können Sie ein Restaurant aus dem Restaurantführer Tables de Nantes wählen. Auch die Brasserie La Cigale, in der man vorzügliche Meeresfrüchte genießen kann, ist ein absolutes Muss.

Nachmittag: Spaziergang auf der Île de Nantes 
Überqueren Sie die Loire und erobern Sie die Île de Nantes. Lassen Sie sich von der fröhlich skurrilen Atmosphäre rund um die Machines de l’île oder den Kunstwerken des Kunstparcours Nantes Estuaire (darunter "Les Anneaux de Buren“) einnehmen. 
Klettern Sie auf den Rücken des Großen Elefanten, um die Umgebung einmal aus der Höhe zu betrachten (Fußgänger aufgepasst: Er könnte Sie beim Vorbeimarschieren mit Wasser bespritzen!)

Wieder zurück im Zentrum von Nantes lohnt ein Blick in den Veranstaltungsort Lieu unique (kurz "LU“) und seinen Turm. Diese ehemalige Keksfabrik, die heute in eine staatliche Bühne und einen Bar-Club umfunktioniert wurde, ist bei den Bewohnern von Nantes sehr beliebt. 
Zum Abschluss des Tages können Sie in der berühmten Einkaufspassage Pommeraye shoppen gehen, bevor Sie sich ein letzte Glas in der Bar "Le nid“ im 32. Stock des Hochhauses Tour de Bretagne genehmigen. Hier bietet sich Ihnen ein atemberaubender Blick auf die Stadt Nantes!

Ende des Tages: Rückfahrt nach Paris
Vom Bahnhof von Nantes sind es mit dem TGV-Schnellzug bis nach Paris rund 2 Std. 10 Min. (oder 3 Std. 30 Min. – 385 km mit dem Auto).
 
Veranstaltung auf dem Schloss der Herzöge der Bretagne
Etape du parcours du Voyage à Nantes