Schließen
www.valdeloire-france.com verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen auf dieser Webseite zu optimieren.
Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Schloss Rivau: Es war einmal... das Leben auf dem Schloss

Mit seiner Inszenierung, die Fantastisches mit Humor, Märchen und Bizarrerien vermischt, hebt sich Château du Rivau von allen anderen Schlössern ab. Die neue zeitgenössische Kunstausstellung erzählt eine imaginäre Geschichte, die mit folgenden Worten beginnt: „Es war einmal... das Leben auf dem Schloss“.

Die Familie Laigneau, Eigentümer von Schloss Rivau, kultiviert ihren Sinn für Humor ebenso wie ihren Sinn für Ästhetik! Die neue, von Patricia Laigneau konzipierte Ausstellung zeitgenössischer Kunst lässt rund zwanzig Künstlern freie Hand bei der Neuinterpretation der Traumwelt rund um das Schloss.
 
So haben sich in den acht, der Geschichte und dem Schlossleben des 15. Jh. gewidmeten Sälen fast 40 Werke eingeschlichen. Zeichnungen, Malereien, Skulpturen, Stickereien, Collagen, Keramiken, Fotografien, Videos und diverse Installationen treten mit den Kunstwerken der Dauerausstellung in den Dialog. Mit Humor mischen sich ihre Kreaturen unter die berühmten Persönlichkeiten der Geschichte und schaffen so eine muntere Welt, in der Ahnenporträts auf Fotografien stoßen, illustrierte Majolika mit der Jagdkunst flirten und sich Grotesken mit Vanitas messen. Einige Künstler übertragen Helden mit tragischen Schicksalen mal poetisch mal subversiv auf Ikonen von heute; andere spielen mit den Grenzen zwischen Realität und Illusion, Vergangenheit und Gegenwart. Diese Neuinterpretationen der Geschichte durch zeitgenössische Künstler sind Beweis dafür, dass das Fantastische auch in Zeiten der neuen Technologien überdauert, und versetzt die Besucher in einen echten Wachtraum.
 
Unterkünfte in der Nähe
Was liegt Ihnen eher: Hotels, Gästezimmer, Campingplätze, Ferienhäuser oder Planwagen? Hier finden Sie alle unsere Ideen für die ideale Ferienunterkunft im Loiretal.