Schließen
www.valdeloire-france.com verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen auf dieser Webseite zu optimieren.
Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Zeitgenössische Hommage an Leonardo da Vinci im Schloss Rivau

Wie üblich zeichnet sich Schloss Rivau durch eine bemerkenswerte Ausstellung aus, wo zeitgenössische Künstler Leonardo da Vinci neu interpretieren.
 
Die Ausstellung »Hommage an Leonardo und an die Renaissance« ‒ Eröffnung am 1. April ‒ hält zahlreiche Überraschungen bereit. Dreißig renommierte Künstler geben ihre Sichtweise und ihren Eindruck zum Werk von Da Vinci und zum Erbe der Renaissance. Porträts und Selbstporträts, außergewöhnliche Maschinen, Anatomie, Landschaften… alle Facetten des Werks von Leonardo werden in den Sälen des Schlosses neu interpretiert. Einen weiteren Höhepunkt bildet der große Renaissanceball am 18. Mai. Er ist jenen Bällen nachempfunden, die Leonardo da Vinci einstmals am Hof von Mailand organisierte. Die Gäste werden um Kostümierung gebeten!  Beachten Sie auch, dass Giovanna Giusti, die Direktorin der Galerie der Uffizien in Florenz, auf Einladung des Schlosses den Besuchern »das Sichtbare und Unsichtbare« in einigen Werken des Meisters enthüllen wird.