Schließen
www.valdeloire-france.com verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen auf dieser Webseite zu optimieren.
Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Besonders wertvoll: Hochleistungspferde

Wie Hochleistungssportler werden die im Cadre noir gehaltenen Pferde mit größter Sorgfalt gehegt und gepflegt. Individuelle tierärztliche Versorgung, maßgeschneiderte Hufeisen und das passende Outfit für jeden Anlass: In Saumur kann man es als Pferd aushalten!

Durch optimale Pflege wird im Cadre noir dafür gesorgt, dass die Pferde sich wohlfühlen und hohe Leistungen erbringen. Die Einrichtung verfügt über eine eigene Tierarztklinik mit OP-Raum, Röntgen- und Ultraschallraum und mehreren Pflegeräumen. Das veterinärmedizinische Team arbeitet Hand in Hand mit Hufschmieden, wenn ein Pferd beispielsweise infolge einer Verletzung orthopädische Hufeisen benötigt. Jedes Hufeisen wird dem individuellen Körperbau des Pferdes angepasst und alle 4 bis 6 Wochen ersetzt. Diese Maßnahme beugt Trainingsverletzungen vor und ist damit für das Wohlbefinden der Tiere von grundlegender Bedeutung.
Überdies werden die Tiere tagtäglich von einem rund 60-köpfigen Stall- und Pflegeteam umsorgt, das teilweise sogar mit auf Gala-Tournee geht, damit die Pferde stets perfekt gestriegelt sind. Für Vorführungen werden Mähnen und Schweife eingeflochten, während die Reiter das traditionelle Kostüm – schwarze Jacke mit Borten und sonstigen goldenen Verzierungen, Zweispitz aus schwarzem Filz, schwarze Reitgerte mit vergoldeten Dreierringen und Sporen – anlegen. So herausgeputzt halten Pferd und Reiter französische Reittradition mit würdiger Eleganz aufrecht.
 
Unterkünfte in der Nähe
Was liegt Ihnen eher: Hotels, Gästezimmer, Campingplätze, Ferienhäuser oder Planwagen? Hier finden Sie alle unsere Ideen für die ideale Ferienunterkunft im Loiretal.