Schließen
www.valdeloire-france.com verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen auf dieser Webseite zu optimieren.
Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Über uns


Als regionale institutionelle Einrichtungen im Bereich Tourismus verantworten wir insbesondere die Entwicklung und Vermarktung des Tourismusangebots unserer Regionen Centre - Val de Loire und Pays de la Loire auf dem französischen und ausländischen Markt. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit fördern wir unsere gemeinsamen Marken und Branchen, zu denen auch der durch unsere zwei Regionen Centre-Val de Loire und Pays de la Loire führende überregionale Radfernweg "La Loire à Vélo" sowie die "Châteaux de la Loire" (Schlösser der Loire) gehören.

Das Comité Régional du Tourisme Centre–Val de Loire 

Der regionale Tourismusausschuss Centre-Val de Loire wirkt bei der Umsetzung der vom Conseil régional (Regionalrat) der Region Centre-Val de Loire festgelegten Tourismuspolitik mit.
Im Auftrag der Region und entsprechend den im Rahmen der Stratégie Régionale de Tourisme Durable (Regionale Strategie für einen nachhaltigen Tourismus, S.R.T.D.) (2011 - 2015) festgelegten Zielsetzungen gewährleistet der CRT die Durchführung von werbewirksamen Maßnahmen in Frankreich und im Ausland, die den Tourismus der Region fördern. Als Grundlage hierfür dienen insbesondere die in der Marketingstrategie im Hinblick auf die Marken (Val de Loire, La Loire à vélo, Touraine, Berry Province et Châteaux de la Loire) und die wichtigsten Branchen (Kulturerbe, Naturtourismus, sanfte Mobilität, Lebensart und Geschäftstourismus) definierten Zielsetzungen.

Der CRT verfolgt eine offensive und gemeinschaftlich getragene Online-Marketing-Strategie. In diesem Sinne treibt er die Anpassung seiner Organisation, seiner internen Kompetenzen und seiner technologischen Instrumente voran. Priorität haben außerdem die Pressearbeit sowie Akquisetätigkeiten.
Im Namen des Conseil régional stellt der CRT in Partnerschaft mit den Departements sowie den CCI (französische Industrie- und Handelskammern) und den Staatsdiensten eine laufende wirtschaftliche Beobachtung des Tourismusmarktes sicher.

Im Rahmen der Entwicklung der Fahrradbranche wurde der CRT mit der Aufgabe betraut, ein Netzwerk kompetenter Dienstleister einzurichten und zu leiten. Zu diesem Zweck wurde das Label "Accueil Vélo" gegründet und bei Dienstleistern eingeführt, die sich an Radwanderwegen und Voies Vertes (Grünen Wegen) von regionalem Interesse befinden. Der CRT verantwortet außerdem auf regionaler Ebene die Verwaltung der Marke "La Loire à Vélo". Des Weiteren leitet er den Lenkungsausschuss der Marke, der als überregionale Instanz für die Weiterentwicklung des Regelwerks, die Schlichtung von Streitfällen bei der Vergabe der Marke sowie für die Betreuung des Netzwerks an Dienstleistern in der Region Pays-de-la-Loire zuständig ist.

Da die Professionalisierung der regionalen Akteure der Tourismusbranche eines der vorrangigen Ziele der S.R.T.D (2011 – 2015) darstellt, wurde der CRT von der Region Centre-Val de Loire mit dessen Umsetzung betraut. In dieser Eigenschaft treibt der Ausschuss in enger Zusammenarbeit mit der FROTSI (Fédération Régionale des Offices de Tourisme, dt. Regionalverband der Fremdenverkehrsämter) die Einführung von Strategien und Kompetenzen für digitale Technologien in den Netzwerken der Fremdenverkehrsämter voran.

Gemeinsam mit seinen für die Entwicklung und Förderung des Tourismus zuständigen Partnern in den Departements - den Comités Départementaux du Tourisme (CDT) bzw. Agences de Développement Touristique (ADT) -, verwaltet der CRT zudem das regionale Tourismusinformationssystem TOURINSOFT und wirkt an dessen Einführung im regionalen Netzwerk der Fremdenverkehrsämter mit.

Die Société Publique Régionale des Pays de la Loire

Ziele und Aufgaben der Société publique régionale des Pays de la Loire (Öffentliches regionales Unternehmen der Pays de la Loire) im Tourismussektor:

·    Entwicklung der Innovation
Die Société publique régionale des Pays de la Loire wird vom Conseil régional des Pays de la Loire mit der Förderung von Innovationen im Tourismussektor betraut. Zu diesem Zweck werden vor allem unterstützende Maßnahmen für die einzelnen Sparten vorangetrieben, aber auch wichtige Akteure aus der Forschung, der Aus- und Weiterbildung und den Unternehmen einbezogen.
Betroffen sind alle Arten von Innovationen wie Produktinnovationen, Geschäftsinnovationen sowie Innovationen im sozialen Bereich.

·    Begleitung des Wandels auf den Gebieten Umweltschutz und Tourismus
Die Hauptaufgabe der Société publique régionale besteht darin, auf der Grundlage der im Bereich "sanfte" Mobilität (v. a. mit dem Fahrrad und zu Pferd) erzielten Erfolge umweltschonende Methoden zu entwickeln und die Projekte der jeweiligen Akteure zu begleiten.

·    Entwicklung der touristischen Attraktivität der Gebiete
Die Société publique régionale des Pays de la Loire verfolgt mit geeigneten Instrumenten wie dem Internet oder der Pressearbeit strukturierte, auf eine bestimmte Zielgruppe ausgerichtete Aktionen (themenspezifisch oder auf der Grundlage der Tourismusmarken). Um die Wirkung und Effizienz  seiner Förderungsmaßnahmen  zu erhöhen, setzt das Unternehmen zudem verstärkt auf die Gründung von Partnerschaften.

Unsere Aufgabengebiete:
 Entwicklung:
·    Hilfestellung bei der Betreuung und Strukturierung der verschiedenen Tourismussparten und bei der Entwicklung gemeinsamer Projekte
·     Unterstützung der Plateformes Régionales d’Innovation (regionale Innovationsplattformen)
 Werben für das Gebiet und die Tourismussparten durch:
·    Veranstaltungen (Messen, Kolloquien etc.)
·    Pressearbeit (Empfang von Journalisten, Pressemeldungen, Pressedossiers, Pressekonferenzen)
·    Kommunikationspläne (Verlage, Internetseiten etc.)
Beobachtung:
·    Gesamtaufsicht des Observatoire Régional du Tourisme (ORT, regionales Forschungsinstitut für Tourismus)
Ein lokales öffentliches Unternehmen im Dienste der Wirtschaft der Pays de la Loire
Die Tourismusförderung zählt zu den zentralen Aufgaben der Société publique régionale. Das Unternehmen, dessen Gesamtkapital von den Gebietskörperschaften gehalten wird, setzt die regionale Strategie der Wirtschaftsentwicklung im gesamten Gebiet der Pays de la Loire um und begleitet in Zusammenarbeit mit regionalen Wirtschaftsakteuren innovative Projekte.
Unsere Ziele und Aufgaben:
·    Voranbringen der wirtschaftlichen Aktivität der Pays de la Loire, indem lokale Unternehmen der strategisch wichtigen Branchen, darunter auch die  Tourismusbranche, begleitet werden
·    Unterstützung von Innovationen in allen Branchen
·    Förderung der Entwicklung neuer Technologien für Design und nachhaltige Wirtschaft
·    Unterstützung der Region sowie ihrer sechs Partner-Körperschaften durch die Bereitstellung eines gemeinsamen Instruments zur Entscheidungsfindung: dem Observatoire régional économique et social (Ores, dt. regionales Forschungsinstitut für Wirtschaft und Soziales)