Schließen
www.valdeloire-france.com verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen auf dieser Webseite zu optimieren.
Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

500 Jahre Königsfeste auf dem Königsschloss von Amboise

Zum 500-jährigen Jubiläum der Ankunft von Leonardo da Vinci in Amboise bietet das Königsschloss Amboise 2018 ein Hommage an die prunkvollen Feste, die hier unter König Franz I. vom Hofe organisiert wurden. Große Renaissancebälle, Konzerte und Aufführungen gestalten die Saison.

Als königliche Residenz im Renaissancestil bot das Königsschloss Amboise einen majestätischen Rahmen für die größten Feste damaliger Zeiten. Bekanntlich verband König Franz I. eine tiefe Freundschaft mit Leonardo da Vinci, der ebenfalls Meister darin war, fulminante Feste in Szene zu setzen. Große Bälle wurden daher durch Spezialeffekte und Lichterspiele zu Ehren des Königs bereichert. Eine Tradition, die man auf dem Königsschloss von Amboise nun das gesamte Jahr über wiederaufleben lassen möchte. Große Renaissancebälle, Konzerte und Aufführungen für Groß und Klein: Um Sie in den Prunk von anno dazumal zu versetzen, schmeißt sich das Kulturprogramm ordentlich in Schale. Parallel dazu erhalten Sie Einblick in die Entwicklung des 2017 ins Leben gerufenen Jardin de Naples. In einem neuen, mit digitalen Infosäulen ausgestatteten Bereich wird das Schloss zudem in all seinen Facetten dargestellt. Im Frühling eröffnet ein neues Café seine Terrasse.