Schließen
www.valdeloire-france.com verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen auf dieser Webseite zu optimieren.
Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Unbedingt sehenswert: Das internationale Gartenfestival

Mit seinem Festival international des Jardins ist Chaumont-sur-Loire weit über die Grenzen hinaus bekannt. Ob künstlerisch oder landschaftsgestaltend: In den alten Gemäuern des Schlosses und der reizvollen hundertjährigen Parkanlage wird die schöpferische Kraft in all ihren Formen zelebriert.
 
Die botanische Sammlung des als Jardin Remarquable (bemerkenswerter Garten) klassifizierten Parks umfasst hundertjährige Zedern und seltene Baumarten, die bereits an den ersten Frühlingstagen pünktlich zum Start des berühmten internationalen Gartenfestivals die Luft mit ihrem Duft erfüllen. Das dem zeitgenössischen Schaffen im Bereich Landschaftsgestaltung gewidmete Event hat sich in der Welt des Gartenbaus und der Gartenkunst als echte Referenz durchgesetzt. Landschaftsarchitekten und Gärtner der ganzen Welt entwerfen hier gemeinsam rund dreißig, jedes Jahr von einem anderen Thema inspirierte Gärten. Jeder erschafft so ein Naturgemälde, das seine ganze poetische Schöpfungskraft zum Ausdruck bringt.

In radikal neuen, zeitgemäßen und originellen Szenografien, die den Besucher überraschen, verzaubern und zum Träumen bringen sollen, werden in verschiedenen Gärten des Anwesens seit mehr als zwanzig Jahren experimentelle Dauergärten ausgestellt, die sich im Laufe der Jahreszeiten wandeln. So zum Beispiel das Tal des Nebels, der Gemüsegarten und der Goualoup-Park. Im Sommer können die Gärten des Festivals bei Nacht im Schein von Leuchtdioden besichtigt werden, die mit ihren Lichteffekten vollkommen neue Aspekte zum Vorschein bringen und für geheimnisvolle Stimmungen sorgen.
 
Unterkünfte in der Nähe
Was liegt Ihnen eher: Hotels, Gästezimmer, Campingplätze, Ferienhäuser oder Planwagen? Hier finden Sie alle unsere Ideen für die ideale Ferienunterkunft im Loiretal.