Schließen
www.valdeloire-france.com verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen auf dieser Webseite zu optimieren.
Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Neue Gartenkreation auf Schloss Chenonceau

Im Rahmen der Veranstaltung „Rendez-vous aux jardins“ wird im Juni auf Schloss Chenonceau der neue, vom Botaniker Russel Page inspirierte Garten enthüllt. 

Der neue GartenHommage à Russell Page“ wurde vom Leben und den Entwürfen des größten zeitgenössischen Landschaftsplaners inspiriert. Der kultivierte Botaniker und Ästhet Russel Page widmete sich voll und ganz der Gestaltung von Gärten und stellte dabei eine perfekte Beherrschung der Architektur und verschiedenen Stilrichtungen unter Beweis. Der Materie galt seine ganze Leidenschaft: „Die Gartenkunst lässt sich nicht, egal von wem, auf akademischem oder theoretischem Wege erlenen. Man muss sich die Pflanzen, das Gestein, das Wasser und den Boden mit den Händen genauso zu eigen machen wie mit dem Kopf“, lautete seine Überzeugung. Seine Forschungsarbeiten und Schöpfungen dienten dem botanischen Leiter des Schlosses, Nicholas Tomlan, als Inspiration für die Gestaltung des neuen geschlossenen Gartens. Die botanischen und technischen Besonderheiten des Pflanzenwerks wurden auf den Ort zugeschnitten. Sie vervollständigen das bemerkenswerte Bild der übrigen Blumenbeete des Schlosses, in dem bereits die im französischen Stil gehaltenen Gärten von Diana von Portier und Katharina von Medici erstrahlen. 
Unterkünfte in der Nähe
Was liegt Ihnen eher: Hotels, Gästezimmer, Campingplätze, Ferienhäuser oder Planwagen? Hier finden Sie alle unsere Ideen für die ideale Ferienunterkunft im Loiretal.