Schließen
www.valdeloire-france.com verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen auf dieser Webseite zu optimieren.
Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Neuer Kulturbereich.

Getreu seiner Rolle als Wissensvermittler stellt Schloss Clos Lucé das Erbe Leonardo da Vincis in den Mittelpunkt seines neuen, der Welt des italienischen Meisters gewidmeten Ausstellungsbereichs.​

Mit der für Juni geplanten Eröffnung des neuen Kultur- und Museografiebereichs im Park von Schloss Clos Lucé verspricht das Jahr 2020 spannend zu werden. Im 500 m2 großen ehemaligen Industriegebäude werden die zwei wichtigsten Facetten des Werkes des Genies gezeigt: die Malerei und die Architektur. Im ersten Teil tauchen die Besucher in eine immersive Inszenierung ein, die die siebzehn Meisterwerke Leonardo da Vincis zum Leben erweckt und versucht, hinter die Geheimnisse ihrer Entstehung und geistigen Schöpfung zu gelangen. Da Vincis Talente als Architekt und Städteplaner werden in einer großen interaktiven Ausstellung anhand von Modellen, digitalen Tablets, 3D-Animationen sowie einem Dokumentarfilm über den Palais grandiose der Stadt Romorantin, dem „neuen Rom“, veranschaulicht. Diese weltweit einzigartige, an seiner Wirkens- und Lebensstätte errichtete Einrichtung hält das Andenken, das Wissen und die Welten Leonardo da Vincis aufrecht.